Siegel
MD-Horizonte
Tel: 04651 / 299 59 09
Fax: 04651 / 299 59 08

Impressum

Kursinformation

REPETITORIUM ANÄSTHESIOLOGIE

KOMPAKTSEMINAR zur Facharztvorbereitung und als Refresherkurs

Wissenschaftliche Leitung Priv.-Doz. Dr. med. Norbert Zoremba PhD, Gütersloh

Wir freuen uns, dass Sie sich für die von uns auf Sylt angebotene Veranstaltung REPETITORIUM ANÄSTHESIOLOGIE interessieren.

Dieses Repetitorium führt Sie über allgemeine Themenbereiche wie Physiologie und Pharmakologie, Prämedikation, perioperatives Monitoring und unterschiedliche Narkosearten zu einer ausführlichen Darstellung der gängigen Allgemein- und Regionalanästhesiepraxis.

Speziell die unterschiedlichen Aspekte der operativen Disziplinen und die Erkennung und Behandlung anästhesiebedingter Komplikationen runden die Gesamtdarstellung ab.

Darüber hinaus werden ausgewählte Themen der Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie berücksichtigt. Für die Vermittlung der Lehrinhalte konnten wir renommierte und kompetente Referenten aus dem Fachbereich Anästhesie und Intensivmedizin gewinnen.

Das REPETITORIUM ANÄSTHESIOLOGIE soll sowohl zur Vorbereitung auf die anästhesiologische Facharztprüfung als auch auf die Examina des European Diploma of Anaesthesiology der European Academy of Anaesthesiology dienen.

Neben der Prüfungsvorbereitung bieten wir dieses Repetitorium auch als Refresherkurs für langjährig berufstätige Ärztinnen und Ärzten an.

Das REPETITORIUM ANÄSTHESIOLOGIE ist von der zuständigen Landesärztekammer Schleswig-Holstein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt worden.

Für die regelmäßige Teilnahme können 60 Fortbildungspunkte (CME-Punkte) erlangt werden.

nach oben

DIE LEITUNG / DIE REFERENTEN

Herr Dr. Zoremba hat die wissenschaftliche Leitung der Veranstaltung inne. Gemeinsam haben wir ein Referententeam zusammengestellt, das die Anforderungen an eine Vortragsveranstaltung zum Thema Anästhesiologie umfassend erfüllt.

Damit die Lehrinhalte optimal vermittelt werden können, ist der zeitliche Ablauf des Repetitoriums so gestaltet, dass genügend Zeit für die Reflexion der vorgestellten Themen zur Verfügung steht.

Außerdem setzen wir bewusst eine große Anzahl an Referenten ein, damit jeder Bereich qualifiziert dargestellt werden kann.

 

Dr. med. Jörg Brokmann
 Leiter der Notaufnahme
Universitätsklinikum RWTH Aachen

Prof. Dr. med. Mark Coburn
Klinik für Anästhesiologie
Universitätsklinikum RWTH Aachen

Dr. jur. Mathias Creon
Hamburg

Prof. Dr. med. Paul Kessler
Orhopädische Universitätsklinik
Universitätsklinikum Friedrichsheim

Dr. med. Rüdger Kopp
Klinik für Operative Intensivmedizin
Universitätsklinikum RWTH Aachen

Prof. Dr. med. Peter Kranke
Klinik für Anästhesiologie
Universitätsklinikum Stuttgart

Prof. Dr. med. Franz-Josef Kretz
Klinik für Anästhesiologie
Olgahospital Stuttgart

Dr. med. Stephan Macko
Klinik für Anästhesiologie
Universitätsklinikum RWTH Aachen

Dr. med. Bert Mierke
Klinik für Anästhesiologie
Kreiskrankenhaus Damme

Dr. med. Thomas Notheisen
Klinik für Anästhesiologie
BG Unfallklinik Tübingen

Prof. Dr. med. Friedrich K. Pühringer
Klinik für Anästhesiologie & Operative Intensivmedizin
Klinikum am Steinenberg Reutlingen

Prof. Dr. med. Rolf Rossaint
Klinik für Anästhesiologie
Universitätsklinikum RWTH Aachen

Priv.-Doz. Dr. med. Gereon Schälte M.A.
Klinik für Anästhesiologie
Universitätsklinikum RWTH Aachen

Dr. med. Peter Söding
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Priv.-Doz. Dr. med. Martin Zoremba
Klinik für Anästhesiologie
Universitätsklinikum Gießen & Marburg

Priv.-Doz. Dr. med. Norbert Zoremba PhD
Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
St.-Elisabeth-Hospital Gütersloh

nach oben

Themenfelder REPETITORIUM ANÄSTHESIOLOGIE

Anästhesiologische und physiologische Grundlagen:

  • Prämedikation und Risikoabschätzung, Narkosevorbereitung
  • Perioperatives Monitoring
  • Säure-Basen-Status und Elektrolythaushalt
  • Physiologie der Atmung und Beatmung
  • Grundlagen der Blutgerinnung
  • Blut und Blutprodukte, Transfusionsgesetz
  • Volumenersatztherapie

Anästhesiologische Techniken:

  • Inhalationsanästhesie / Balancierte Anästhesie / TIVA
  • Narkosesysteme, Niedrigflussnarkosen
  • Postoperative Schmerztherapie
  • Fiberoptische Intubation
  • Jet-Ventilation

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik von Medikamenten:

  • Volatile Anästhetika
  • Sedativa und Hypnotika
  • Analgetika und Opioide
  • Muskelrelaxantien
  • Lokalanästhetika
  • Kreislauftherapie mit Katecholaminen

Kinderanästhesie:

  • Allgemeine Grundlagen der Kinderanästhesie
  • Spezielle Techniken und Besonderheiten in der Kinderanästhesie
  • Schmerztherapie bei Kindern

Regionalanästhesie:

  • Allgemeine Grundlagen der Regionalanästhesie
  • Spinalanästhesie und Periduralanästhesie
  • Regionalanästhesieverfahren der oberen Extremität
  • Regionalanästhesieverfahren der unteren Extremität

Anästhesie in Problembereichen:

  • Anästhesie bei Nieren- und Leberinsuffizienz
  • Anästhesie und Adipositas
  • Anästhesie bei geriatrischen Patienten
  • Anästhesie und obstruktive Lungenerkrankungen
  • Anästhesie bei polytraumatisierten Patienten
  • Die schwierige Intubation - Airwaymanagement

Anästhesie in den unterschiedlichen Fachdisziplinen:

  • Anästhesie in der HNO, ZMK und Augenheilkunde
  • Anästhesie in der Neurochirurgie
  • Anästhesie in der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie
  • Anästhesie in der Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Anästhesie in der Urologie
  • Anästhesie bei ambulanten Operationen

Komplikationen der Anästhesie:

  • PONV und Aspiration
  • Maligne Hyperthermie
  • Wachheit unter Narkose
  • Anästhesie und Recht – Medikolegale Aspekte

Ausgewählte notfallmedizinische Themen:

  • Kardiopulmonale Reanimation ERC
  • Reanimation bei Neugeborenen und Kindern

Ausgewählte intensivmedizinische Themen:

  • Beatmungsstrategien
  • Aktuelle Strategien der Sepsistherapie

nach oben

DIE FORMALITÄTEN

Die Teilnahme an der Veranstaltung REPETITORIUM ANÄSTHESIOLOGIE kostet 695,00 €.

Hierin enthalten sind die Pausengetränke und die Kursunterlagen in elektronischer Form (Downloadbereich nach Seminarende)..

Außerdem vermitteln wir für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern Ferienwohnungen in verschiedenen Preiskategorien.

Die Preise für die Unterkünfte entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular. Dieses können Sie entweder von unserer Homepage herunterladen oder auf dem Postweg zugesandt bekommen. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit der Online-Anmeldung.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie schnellstmöglich eine Bestätigung und die Rechnung.

Unmittelbar vor Seminarbeginn übersenden wir Ihnen per Briefpost alle notwendigen Informationen zur Anreise, zum Seminarablauf und zur Organisation vor Ort.

Nach Seminarende erhalten Sie bei regelmäßiger Anwesenheit eine Teilnahmebescheinigung sowie den Nachweis der absolvierten Fortbildungsstunden.

nach oben

DER TAGUNGSORT

Das REPETITORIUM ANÄSTHESIOLOGIE findet in Westerland im Congress Centrum Sylt (CCS) in unmittelbarer Nähe der Strandpromenade statt.

In der ausgedehnten Mittagspause haben Sie so die Möglichkeit, Westerlands Annehmlichkeiten zu genießen.

nach oben

MD HORIZONTE GmbH

Postfach 11 20
25961 Sylt

  Telefon: 04651 299 59 09
  Telefax: 04651 299 59 08
  e-mail:

Copyright MD HORIZONTE GmbH, alle Rechte vorbehalten.

Empfehlen Sie uns weiter:


Jetzt online anmelden: